Material für den Besuchsdienst

Besuche entsprechen der „Grundbewegung des Evangeliums“: Gott besucht die Menschen in seiner Menschwerdung. Eine Kirche, die diese Bewegung zu den Menschen ernst nimmt, wird Hausbesuche machen. Dazu kommt der „Missionsbefehl“ Jesu vom Ende des Matthäus-Evangeliums (28,19+20), seine Aufforderung, Gefangene und Kranke zu besuchen (Matthäus 25,36+40), oder die Anweisung aus dem Jakobusbrief, sich um Witwen und Waisen zu kümmern, eben auch: sie zu besuchen (1,27).

Andererseits gibt es aber auch „gemeinde-praktische“ Gründe:

Besucht zu werden kann einzelnen Menschen viel bedeuten:

  • Es beugt Einsamkeit vor und dient der Identitätsbildung.
  • Persönliche Gespräche führen zum Nachdenken über das eigene Leben und über die eigene Zukunft.
  • Eigene Fragen an das Leben finden ein Gegenüber.
  • Begleitung in kritischen Situationen kann neue Orientierung geben.

Für die Gemeinde kann ein Besuchsdienst als Baustein der Kontaktarbeit viel leisten:

  • Bestehende Kontakte werden gepflegt und neue Kontakte können entstehen.
  • Menschen werden auf gemeindliche Angebote aufmerksam gemacht und können gezielt eingeladen werden.
  • Es wird den Besuchten signalisiert: Du gehörst dazu.
  • Die Botschaft des christlichen Glaubens kann dialogisch weitergegeben werden.
  • Verschiedene Zielgruppen („Dialoggruppen“) können ganz individuell angesprochen werden.

Kontaktarbeit einer Kirchengemeinde, Seelsorge des Pfarrers/der Pfarrerin, „diakonische“ Besuche bei Alten und Kranken: Es ist Aufgabe eines Presbyteriums, im Rahmen einer Gemeindekonzeption auch diesen Bereich zu betrachten und zu klären. Die Besuchsdienstarbeit im AmD steht dabei zur Verfügung, z.B. dabei zu helfen, die Kontaktmöglichkeiten einer Gemeinde wahrzunehmen (auch über die „neuen Medien“) sowie Besuchsdienstkreise zu gründen und zu begleiten (durch Seminare vor Ort oder überregionale Tagungen).

Kontakt

Pfarrer Ralf Bödeker. Foto: AmD

Pfarrer Ralf Bödeker
Postfach 10 10 51
44010 Dortmund

Telefon: 0231 5409-67
E-Mail: ralf.boedeker@amd-westfalen.de
Internet: www.amd-westfalen.de

 
 
 
 
Besuchsdienst
 

Die Seite www.e-wie-ehrenamt.de ist ein Projekt der
Evangelischen Kirche von Westfalen, Landeskirchenamt - Altstädter Kirchplatz 5 - 33602 Bielefeld
Fon (Zentrale): 0521 594-0 - Fax (Zentrale): 0521 594-129 - info@evangelisch-in-westfalen.de - Impressum - Datenschutzerklärung